Samstag, 20.07.2024

Marktbericht: Auf dem Weg zum Rekordhoch

Empfohlen

Daniela Krause
Daniela Krause
Daniela Krause ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Neugier und ihrem Engagement für die Berichterstattung von gesellschaftlich relevanten Themen begeistert.

Der DAX startet mit Kursgewinnen in den Tag und bewegt sich in Richtung seines jüngsten Rekordhochs von Mitte Mai. Anleger warten auf Inflationsdaten und die Veröffentlichung des IWF zur deutschen Wirtschaftslage. Die deutsche Industrie zeigt optimistische Exporterwartungen, während die japanische Börse schwächer ausfällt.

Es gibt Pläne für einen Einstieg der Reederei MSC beim Hamburger Hafenlogistiker HHLA und eine Übernahme der Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe durch ABN Amro. Der Rollstuhlhersteller Sunrise Medical plant den Schritt an die Frankfurter Börse.

Wichtige Details und Fakten:

  • DAX legte im frühen Handel 0,3 Prozent auf 18.826 Punkte zu
  • Deutsche Großhandelspreise fielen im April um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat
  • Barometer für die Exporterwartungen der deutschen Industrie stieg im Mai auf Plus 0,3 Prozent
  • Japanische Börse verlor 0,1 Prozent
  • Pläne für Einstieg der Reederei MSC beim HHLA und Übernahme der Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe durch ABN Amro
  • Sunrise Medical plant Börsengang

Schlussfolgerungen und Meinungen:

Anleger erwarten Inflationsdaten und IWF-Bericht zur deutschen Wirtschaftslage. Deutsche Industrie zeigt sich optimistisch in Bezug auf Exporte. Japanische Börse schwächer. Reederei MSC plant Einstieg beim HHLA. ABN Amro übernimmt Hauck Aufhäuser Lampe. Sunrise Medical plant Börsengang.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten