Samstag, 20.07.2024

Positive Reaktion auf die neue Hundehalterverordnung in Brandenburg

Empfohlen

Daniela Krause
Daniela Krause
Daniela Krause ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Neugier und ihrem Engagement für die Berichterstattung von gesellschaftlich relevanten Themen begeistert.

In Brandenburg wurde eine neue Hundehalteverordnung eingeführt, die keine Liste gefährlicher Rassehunde mehr enthält. Das Verhalten des Hundes steht im Vordergrund.

Seit Juli gilt in Brandenburg eine neue Hundehalteverordnung, die keine Liste mehr für per se gefährliche Rassehunde enthält. Entscheidend ist nun das Verhalten des Hundes, was bei Hundefreunden und Politikern auf positive Reaktionen stößt. Die Einführung dieser Regelung wird positiv bewertet, da sie die Rasse des Hundes in den Hintergrund rückt und das individuelle Verhalten betont.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten