Samstag, 20.07.2024

Verschärfte Vorschriften für Hightech-Metalle in China

Empfohlen

Isabelle König
Isabelle König
Isabelle König ist eine talentierte Journalistin, die mit ihrer einfühlsamen Art und ihrem klaren Schreibstil Leserinnen und Leser begeistert.

China hat strengere Regeln für den Abbau und die Verwendung von Seltenen Erden erlassen, um illegale Aktivitäten zu bekämpfen. Die neuen Regelungen betonen die staatliche Kontrolle über die Ressourcen und treten am 1. Oktober dieses Jahres in Kraft.

China fördert etwa 70 Prozent der Seltenen Erden weltweit und hatte fast ein Monopol. Deutschland importierte 66 Prozent seiner Seltenen Erden aus China. Chinesische Exportbeschränkungen führten zu Handelsspannungen mit der EU und den USA.

Die strengeren Regeln zeigen Chinas Stärke in der Branche und verdeutlichen die Abhängigkeit vieler Länder von chinesischen Seltenen Erden. Die Maßnahmen könnten zu weiteren Handelskonflikten führen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten