Samstag, 20.07.2024

Matthäus versteht Nagelsmann-Entscheidung nicht: Nübel nicht im EM-Kader

Empfohlen

Felix Braun
Felix Braun
Felix Braun ist ein engagierter Journalist, der sich durch seine tiefgründigen Recherchen und seine Fähigkeit, komplexe Themen verständlich darzustellen, auszeichnet.

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus zeigt sich verwundert über die Entscheidung des Bundestrainers Julian Nagelsmann, Torhüter Alexander Nübel nicht für die heimische Europameisterschaft zu nominieren. Das Fehlen des vielversprechenden Keepers in der Kaderliste stößt bei Matthäus auf Unverständnis.

Matthäus, der die Leistungen von Nübel beim VfB Stuttgart lobt, betrachtet ihn als potenziellen Nachfolger von den etablierten Torhütern ter Stegen und Manuel Neuer. Die Planänderung von Nagelsmann, Nübel nicht einzubinden, wird von Matthäus kritisch betrachtet.

Ein Vergleich zwischen Neuer, ter Stegen und Baumann im EM-Kader verdeutlicht die Herausforderungen und Auswahlkriterien für die Torhüterposition. Trotzdem ist Matthäus überzeugt, dass Neuer die richtige Wahl als Torhüter ist, und hält an seiner Meinung fest, dass die Entscheidung des Bundestrainers auf Unverständnis stößt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten