Montag, 22.07.2024

Rekordwert: Geldvermögen von Privathaushalten in Deutschland erreicht historischen Höchststand

Empfohlen

Sabrina Hoffmann
Sabrina Hoffmann
Sabrina Hoffmann ist eine kreative Reporterin, die mit ihrem scharfen Blick für Details und ihrer Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu machen, überzeugt.

Das private Geldvermögen der Menschen in Deutschland hat Ende 2023 einen Rekordwert von 7.716 Milliarden Euro erreicht. Dies ist auf Kursgewinne an den Märkten und höhere Sparzinsen zurückzuführen. Der größte Teil des Geldvermögens steckt in Bargeld und Einlagen bei Banken und Sparkassen. Es stieg um 250 Milliarden Euro im Vergleich zum dritten Quartal. Das Nettogeldvermögen stieg im Vergleich zum Vorquartal um 244 Milliarden auf 5.560 Milliarden Euro. Die Daten zeigen, dass die privaten Haushalte in Deutschland vermehrt in Kapitalanlagen investieren und von höheren Renditen profitieren, was zu einem Anstieg des Nettogeldvermögens führt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten