Samstag, 20.07.2024

DAX kommt kaum voran: Marktbericht

Empfohlen

Robert Neumann
Robert Neumann
Robert Neumann ist ein erfahrener Reporter, der mit seiner präzisen Berichterstattung und seinem Gespür für politische Themen beeindruckt.

Die Anleger halten sich zu Wochenbeginn zurück und erwarten neue Impulse von der Konjunkturseite und der Geldpolitik. Mit den US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen, wird ein ruhiger Handelstag erwartet. Der DAX startet mit einem leichten Plus und die Anleger diskutieren über die Perspektiven für die Märkte. Die Investoren fiebern den frischen Verbraucherpreisen entgegen und richten ihren Fokus auf die Geldpolitik der Notenbanken und die konjunkturelle Lage.

Die Börsenampel ist auf Gelb zurückgesprungen, Unsicherheit bezüglich Börsenperspektiven, Diskussion über US-Zinswende, Investoren fiebern Verbraucherpreisen entgegen, EZB-Geldpolitik bleibt restriktiv, Positive Signale an chinesischen Märkten, Stabiler Eurokurs, Vodafone Infrastruktur-Vertrag mit Vonovia, S Immo steigert operativen Gewinn und Mieterlöse

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten